Mühlheim 2016: Und ewig summen die Wälder…

Der Internationale Volkslauf in Mühlheim, integraler Bestandteil des Main Lauf Cup und in diesem Jahr zum 43. Mal ausgetragen, ist (wie nahezu alle Läufe dieser Serie) wert, gelaufen zu werden. Bis auf einen Streckenabschnitt von ca. 1,5 Kilometer entlang der Schnellstraße geht es ausschließlich durch Wälder um Mühlheim, Hanau und Obertshausen.  Am Ende der Halbmarathon-Strecke warten auf die Teilnehmer sogar richtige Trail-Passagen mit Stufen, Steinen, Brücken über kleine Gewässer und Pfade, die beinahe schon die Bezeichnung Singletrail verdienen. Oft geht es zudem bergab, was die Strecke grundsätzlich für neue persönliche Bestzeiten prädestiniert.

muelheim-2016-urkunde
Sub two – erstmals seit 2013

An diesem Sonntag macht der Sommer auf Herbst und bietet mit angenehmen Temperaturen unter 20 Grad Celsius und leichtem Nieseln auch witterungstechnisch Idealbedingungen für einen zügigen Halben. Entsprechend motiviert setzte sich das Feld in Bewegung und auch ich war – trotz der Tatsache, dass ich mich erst um Mitternacht und in zugegebenermaßen leicht weinseliger Stimmung spontan zur Teilnahme entschlossen hatte – guter Dinge und trabte zügig los. Adrenalin hatte ich auch genug in der Blutbahn, dennweiterlesen